07.12.18, 11:12:17

NnH1946 alte Folgen und Haltbarkeit VW Motoren


Download (10,2 MB)

ein paar alte Folgen sind zurück, wer hat vielleicht noch welche bei sich auf der Festplatte

200.000 km und Motor schaden, was ist ein VW wert?

Nachtzug-nach-Hamburg
Kommentare (1)



RSS Kommentare

  • Eric
    December 10, 2018, 10:40
    Thema "Haltbarkeit von Fahrzeugen"
    Das „Problem“ bei den modernen Motoren (Diesel oder Benziner) ist das sogenannte „Downsizing. Heißt: der Hubraum wird verkleinert um Steuern zu sparen und weniger Schadstoffe zu emittieren. Um die gleiche Leistung bei geringerem Hubraum zu haben, wird mit höherer Verdichtung gearbeitet, meistens mit Turboladern, oder sogar mehrfach Turboladern (Biturbo). Außerdem müssen die Motoren immer leichter werden, um Sprit zu sparen. Bedeutet: weniger Material beim Motor, oder weniger haltbare Materialien. Das alles führt dazu, dass moderne Verbrenner nicht mehr so lange halten, wie früher. Wir alle wollen ja umweltfreundlichere Autos, die möglichst wenig Steuern kosten und wenig verbrauchen. Der Preis dafür ist die geringere Haltbarkeit. Das richtige Problem entsteht aber dadurch meines Erachtens gar nicht so sehr bei uns, sondern viel mehr in den (ich nenne es mal) Zweit- und Drittverwerterländern. Früher gingen unsere alten Golfs und Kadetts in ärmere Regionen der Welt und wurden dort sehr lang gefahren. Wenn Du z.B. mal in Ägypten, Algerien usw. unterwegs bist, siehst Du dort viele alte europäische Fahrzeuge. Aber jetzt gibt es einen Gap, weil nichts mehr nachkommt, was lange hält.

    Wegen dem Datenverlust: ich habe absolut kein Verständnis dafür, dass ein digitales Unternehmen offensichtlich keine funktionierende Backupstrategie für die ihm anvertrauten Daten seiner Kunden hat. Ich halte das für einen absoluten Skandal! Cloud Speicherplatz ist so billig geworden, da gibt es einfach keine Ausrede mehr. Da Podcasts sowieso veröffentlicht sind, gibt es auch keine besonderen Sicherheitsansprüche im Bezug auf Geheimhaltung oder ähnliches. PODHOST hätte sich also ganz einfach einen redundanten Cloud Speicher bei einem beliebigen Unternehmen klicken können. Hätte, hätte, Fahrradkette. Absoluter Skandal in meinen Augen und nicht zu rechtfertigen. Du solltest jetzt wirklich mal deinen Podcast auf eigene Füße stellen und selber hosten. Das kostet sogar weniger, als das was Du hier abdrückst.

Kommentar hinterlassen