20.11.18, 19:43:55

NnH 1944 Supermarkt und Galerie


Download (12,8 MB)

Tag zwei im schönen Paris

Nachtzug-nach-Hamburg
Kommentare (1)



RSS Kommentare

  • Olaf Vollmer
    November 22, 2018, 13:01
    Hallo Reiko
    Ich habe in den letzten 30 Jahren sehr viel Frankreich bereist und habe eigentlich nur festgestellt, dass die Schlangen im Supermarkt sich nicht geändert haben. Auch vor 30 Jahren hat das genau so viel Zeit gebraucht, wie heute. Warum? Weil die Franzosen sich noch Zeit nehmen für die Kommunikation miteinander (von Mensch Zu Mensch). Egal wo ich war, ist immer Zeit gewesen, dass die Verkäuferin (oder der Verkäufer) sich Zeit nimmt, mit dem Kunden Zu reden. In vielen Orten kennen die sich auch und plaudern über Gott und die Welt. Das ist leider nicht so in Dänemark. Das Personal ist nett, aber man kennt sich nicht. Ich persönlich mag das Einkaufen in Frankreich. Es macht das Ganze zu einen persönlichen Erlebnis und man freut sich Bekannte wieder zu sehen. Man sollte sich eben einfach darauf einstellen, dass es eben nicht schnell im Supermarkt geht.
    Einen schönen Gruß aus Aarhus,
    Olaf

Kommentar hinterlassen